individuelle Business-Anwendungen

Die ASTRONICS GmbH ist seit 1992 als etablierter Lösungsanbieter im Bereich Individualsoftware tätig.

 

Unser leistungsstarkes Softwareentwicklungsteam ist das Resultat langjähriger Praxis-Erfahrung in den Bereichen

  • Datenbank-Anwendungen
  • Knowledge-, Workflow- und Dokumenten-Management
  • der Erfassung und Verarbeitung betrieblicher Daten und
  • der integrativen Vernetzung unternehmensweiter Systemkomponenten

 

Seit 2003 entwickeln und nutzen wir hierfür das Software-Entwicklungswerkzeug DACK (Database Appilcation Construction Kit), mit dem Datenbank gestützte Web-Anwendungen ohne Programmierkenntnisse erstellt, gepflegt und betrieben werden können.

Wir erstellen die
Web-Anwendungen,
die zu ihnen passen

Einfach zu verwaltende Anwendungen

Die zentrale Verwaltung vereinfacht die Administration und Pflege ihrer DACK-Anwendungen.

einfach zu nutzende Anwendungen

Das einheitliche Look & Feel und die immer selbe zu Grunde liegende Phylosophie vereinfachen den Anwendern die Nutzung von DACK-Anwendungen.

DACK ist das Software-Entwicklungswerkzeug der ASTRONICS GmbH. DACK steht für ‚Database Application Construction Kit‚ und ist ein System zur Erstellung, Pflege und zum Betrieb von Datenbank gestützten Business-Anwendungen. Mit DACK als Entwicklungswerkzeug erreichen wir Ihr Ziel viel schneller als mit herkömmlicher Programmierung – und das Ergebnis ist wesentlich flexibler als Programm-Code!

 

  • Ihre Datenbank gestützten Anwendungen laufen als Web-Client
  • Der Anwender hat alle Anwendungen mit einem einzigen Login im Zugriff
  • Alle Anwendungen haben ein einheitliches Look & Feel
  • Die Funktionalität der Anwendungen ist ohne Programmierung veränderbar
  • Druckvorlagen sind individuell gestaltbar
  • Die Anwendungen sind mehrsprachig

Anwendungsentwicklung mit DACK im Vergleich

Realisierungszeit

Individualsoftware (Programmierung)
Individualsoftware (mit DACK)
Standardsoftware mit Customizing
Standardsoftware ohne Customizing

Kosten

Individualsoftware (Programmierung)
Individualsoftware (mit DACK)
Standardsoftware mit Customizing
Standardsoftware ohne Customizing

Erfüllungsgrad

Individualsoftware (Programmierung)
Individualsoftware (mit DACK)
Standardsoftware mit Customizing
Standardsoftware ohne Customizing

Fakten, die für DACK sprechen

DACK bietet den Rahmen zur unternehmensweiten Zentralisierung und Bereitstellung von Anwendungen. Das DACK-System stellt eine beliebige Anzahl von Anwendungen zentral zur Verfügung. Jede DACK-Anwendung kann dabei auf verschiedenen SQL-Datenbanken zugreifen. Auch bestehende Fremd-Systeme sind im Stande mittels der DACK-eigenen RPC-XML-Schnittstelle, dem DACK ForeignConnector, auf die von DACK verwalteten Daten zu zugreifen.

  • Mindestens 40% Zeitersparnis gegenüber Individual-Entwicklungen
  • Zur Erstellung und Pflege von DACK-Anwendungen sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.
  • Sehr guter Überblick über Programmstrukturen und -funktionalitäten.

Die Entwicklungszeit für Anwendungen wird im Vergleich zu herkömmlicher Programmierung erheblich verkürzt, da DACK bereits einen vollständigen Anwendungs-Kontext zur Verfügung stellt. Die Zeitersparnis gegenüber herkömmlicher Programmierung liegt bei mindestens 40%. In Einzelfällen können sogar bis zu 90% der Entwicklungszeit eingespart werden. 

Zur Pflege und Weiterentwicklung einer mit DACK erstellten Anwendung ist kein Programmierer notwendig, denn Anwendungen werden im DACK nicht programmiert, sondern definiert. Der Entwickler muss lediglich wissen, welche Daten, an welcher Stelle der Anwendung, in welcher Form dargestellt werden sollen und was mit den Daten geschehen soll. 

Der zeitliche Aufwand, der zum Verständnis einer bestehenden DACK-Anwendung notwendig ist, ist minimal. Dies ist darin begründet, dass es keinen Programm-Code gibt, den es zu verstehen gilt. Das systemeigene Werkzeug zur Definition von Anwendungen gibt einen sehr guten Überblick über die Programmstruktur und -funktionalität. 

  • Mindestens 40% Zeitersparnis gegenüber Individual-Entwicklungen
  • Zur Erstellung und Pflege von DACK-Anwendungen sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.
  • Sehr guter Überblick über Programmstrukturen und -funktionalitäten.

Bei Verwendung von DACK haben alle Anwendungen eines Servers ein einheitliches, durch den Kunden definierbares Look & Feel. Dies bedeutet, dass Sie das Aussehen Ihrer Anwendungen (Farben, Textstile, etc.) selbst wählen können. Die Integration der Corporate Identity eines Kunden in die grafische Oberfläche von DACK beschränkt sich nicht nur auf das Einfügen seines Firmenlogos, sondern fasst alle visuellen Komponenten eines Unternehmens zu einem unverwechselbaren Erscheinungsbild zusammen.

  • Einheitliches Look & Feel aller Anwendungen
  • Konsistente Gestaltung aller Seiten, Dialoge und Elemente einer Anwendung
  • Integration der Corporate Identity des Kunden
  • Umsetzung des Kunden-Style-Guide möglich

Die Gesamtfunktionalität von DACK kann mithilfe des DACK SDK eigenständig von Kundenseite erfolgen. Das DACK SDK enthält für diesen Zweck C#-Projekte und Vorlagen für das MS Visual Studio mit denen es möglich ist, sowohl grafische Komponenten für DACK als auch Hintergrund-Funktionen zu erstellen.

  • Erweiterbarkeit des Funktionsumfangs möglich
  • Kunde kann weitere Funktionen eigenständig integrieren
  • Vorlagen zur Erstellung weiterer Darstellungsvorlagen stehen zur Verfügung

eine Auswahl unserer Kunden